Abschlussarbeit im Bereich Einkauf und Lieferantenqualität alternative Antriebe ab April 2020 at Daimler

Posted 2 weeks ago

Tasks


Der Bereich MP/EE ist verantwortlich für Einkauf und Qualität von Komponenten für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben. Reifegrad- und Zielkostenerreichung stehen hierbei im Schwerpunkt. Bis 2022 werden mehr als 10 E.-Fahrzeugvarianten auf den Markt kommen.
Basierend auf drohenden Strafzahlungen, die für das Nichterreichen von Grenzwerten für den CO2-Ausstoß von Neuwagen anfallen, stellt die Elektrifizierung der Antriebe einen bedeutenden Stellhebel dar, um diese Strafzahlungen zu minimieren bzw. eliminieren.
Die sich daraus ergebende Elektrifizierungsoffensive führt zu einem signifikanten Bedarfsanstieg von HV-Komponenten. Der schnelle Wandel vom Nischen- hin zum Kerngeschäft zeigt deutlich, dass die Fertigungskonzepte der Lieferanten nie auf die stark gestiegenen Stückzahlen, unter Berücksichtigung der gewünschten Qualitätsanforderungen, ausgelegt worden sind. Als Resultat hieraus ergibt sich eine HV-Leitungssatzfertigung die größtenteils von manueller Wertschöpfung geprägt ist. Die monetären Potenziale, die eine Automatisierung in der Fertigung bietet, sind dabei nicht vollumfänglich berücksichtigt. In einer vorherigen Abschlussarbeit wurde eine Methodik zur Bewertung des technischen Automatisierungsaufwands erstellt. Basierend auf diesen Erkenntnissen soll ein Vorgehen entwickelt werden, welches eine Aussage darüber zulässt, ob es wirtschaftlich sinnvoll ist, einzelne Fertigungsschritte zu automatisieren. Das Ziel dieser Abschlussarbeit ist es, den aus wirtschaftlicher Sicht optimalen Einsatz von Betriebsmitteln, für die HV-Leitungssatzfertigung, zu identifizieren.
Über Ihre fachpraktische Tätigkeit hinaus, erhalten Sie einen Einblick in die interdisziplinäre Arbeitsweise der HV-Leitungssatzentwicklung.
Aufgaben im Detail:
  • Einarbeitung in den Bereich der alternativen Antriebe/HV-Leitungssatzentwicklung
  • Einarbeitung in die verschiedenen Prozessschritte der Konfektionäre
  • Ermittlung einer Vorgehensweise zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit einzelner Fertigungsschritte
  • Erstellung eines Leitfadens zur Bestimmung des optimalen Einsatzes von Betriebsmitteln bei der Fertigung von HV-Leitungssatzsteckern
  • Ermitteln und Aufzeigen von Handlungsfeldern
  • Handlungsempfehlung
  • Bearbeitung der Lösungsschritte u.a. durch Literaturrecherche, Interviews von DAI-Fachexperten, Auswertung von Lieferantenliteratur und unterlagen sowie ggf. Lieferantenbesuche Anforderungen

Die endgültige Themenfindung erfolgt in Absprache mit der Hochschule, Ihnen und uns.

Qualifications


Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen, BWL, VWL oder ein vergleichbarer Studiengang
Sprachkenntnisse: Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit MS-Office
Persönliche Kompetenzen: Analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeiten, Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit

Additional information


Die Tätigkeit ist in Vollzeit
Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB) beizufügen.
Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier.
Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte Ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit.
Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-sindelfingen@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services unter der Telefonnummer +49 711/17-99544.
  • Job-ad-number:

    232842
  • Publishing date:

    12.02.2020
  • Field of activity:

    Qualitätsmanagement
  • Department

    Qualität HV-Komponenten

Benefits

To location: Sindelfingen, Mercedes-Benz Werk
Attention: Often you need a pre-approval from your university or study counsellor, to be sure that projects or thesis found on Future Finder can be accepted as part of your education. Please contact the right entity in due time to ensure that you're picking the right project.

Remember to mention that you found this on Future Finder